Tod durch Schokoladen-Cupcakes

Sie werden auch meine super feuchten Schokoladencupcakes lieben.

Dunkle Schokoladencupcakes mit dunkler Schokoladenglasur. Nur für Schokoladenliebhaber!

Meine Lieblings-Schokoladen-Cupcakes mit dunkler Schokoladenglasur - nur für Schokoladenliebhaber! Rezept bei sallysbakingaddiction.com

Dieses Rezept ist euch allen gewidmet.

Reine, unverfälschte, unerklärliche, verrückte Liebe zur Schokolade.

Meine Lieblings-Schokoladen-Cupcakes mit dunkler Schokoladenglasur - nur für Schokoladenliebhaber! Rezept bei sallysbakingaddiction.com

Ich weiß, dass viele von Ihnen Schokolade lieben. Mein beliebtestes Kuchenrezept ist – Schokolade! Mein Rezept für den Diese” schokoladencupcakes> werden von vielen von Ihnen geliebt! Und Tod durch Schokoladen-Cupcakes. Feuchtes, reiches, zartes und SO viel fudgy Aroma. sallysbakingaddiction.com

Das heutige neue Rezept produziert reichhaltige, feuchte und aromatische Cupcakes. Ich benutze eine Mischung aus geschmolzener Schokolade und Kakaopulver, um diese Cupcakes ultra fudgy zu machen. Ich habe fast die doppelte Menge an Kakaopulver als bei früheren Rezepten, die ich diesen Sommer ausprobiert habe. 2 Eier, brauner Zucker und Buttermilch geben jedem Bissen eine zarte, feuchte Textur. Sie sind das komplette Gegenteil von trocken und langweilig!

Für dieses Rezept wird Buttermilch benötigt – die vorhandene Milchsäure lässt das Backpulver reagieren und den Kuchen ziehen.

Sie haben keine Buttermilch? Sie können Ihre eigenen machen. Messen Sie 2 Teelöffel weißen Essig oder Zitronensaft in einer Messbecher. Geben Sie dann genug Milch (1%, 2% oder ganz) in den gleichen Messbecher, bis er 1/2 Tasse erreicht. Umrühren und 5 Minuten ruhen lassen. Die hausgemachte „Buttermilch“ ist etwas geronnen und kann in Ihrem Rezept verwendet werden.

Meine Lieblings-Schokoladen-Cupcakes mit dunkler Schokoladenglasur - nur für Schokoladenliebhaber! Rezept bei sallysbakingaddiction.com

Meine Lieblings-Schokoladen-Cupcakes mit dunkler Schokoladenglasur - nur für Schokoladenliebhaber! Rezept bei sallysbakingaddiction.com

Der Teig für die Cupcakes ist sehr dick. Ich warne dich jetzt! Sehr dick – fast wie Zuckerguss oder Schokoladenpudding. Probieren Sie es einfach. Sie wissen, Sie werden erstaunliche Cupcakes haben, nachdem Sie den Teig probiert haben. So lecker fudgy.

Der Zuckerguss, den ich für diese Cupcakes benutze, ist einer meiner Favoriten. Es ist das gleiche Zuckerguss-Rezept, mit dem ich meine Tod durch Schokoladen-Cupcakes. Feuchtes, reiches, zartes und SO viel fudgy Aroma. sallysbakingaddiction.com

Ultra reichhaltiges und cremiges hausgemachtes Dark Chocolate Frosting

Es ist ultra glatt und samtig. Eine der besten Zuckergüsse, die ich je hatte.

Ich habe den Zuckerguss mit der Wilton-Spitze Nr. 12 aufgetragen. Ich verwende diesen Tipp fast ausschließlich für meine Cupcakes sowie für den Wilton 1M. (Sehen Sie, wie ich

Ich bin verliebt in diese Schokoladen-Cupcakes. Mit Abstand mein Lieblingsrezept für Schokoladenkuchen.

Ich habe eine Version für mir auf Instagram und markieren Sie #sallysbakingaddiction, damit ich alle von Ihnen erstellten SBA-Rezepte sehen kann.

Andere Schokoladendesserts: Schokoladencreme-Käsekuchen, superfeuchte Schokoladencupcakes , Lieblingsschokoladenbuttercreme , dreifache Schokoladenmuffins , Schokoladenhandpasteten , gesalzene dunkle Schokoladenkekse , Schokoladenzuckerkekse , Erdnussbutter-Schokoladenkuchen mit Lava und doppelte Schokoladenkekse .

Zutaten:

dunkler Schokoladenmuffin

  • 1/2 Tasse (1 Stick oder 115 g) ungesalzene Butter
  • 2 Unzen halbsüße Backschokolade
  • 1/2 Tasse (42 g) ungesüßtes Kakaopulver (nicht holländisch verarbeitet)
  • 3/4 Tasse (95 g) Allzweckmehl * ( richtig gemessen )
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 2 große Eier bei Raumtemperatur *
  • 1/2 Tasse (100 g) Kristallzucker
  • 1/4 Tasse (50 g) hellbrauner Zucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Tasse (120 ml) Buttermilch *

Dunkle Schokoladenglasur

  • 2 und 3/4 Tassen (330 g) Puderzucker
  • 2/3 Tasse (60 g) ungesüßtes Kakaopulver
  • 6 Esslöffel (90 g) ungesalzene Butter, auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • 6 Esslöffel (95ml) Sahne
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/3 Tasse (60 g) halbsüße Schokoladenstückchen zur Dekoration, optional

Richtungen:

  1. Für die Cupcakes: Heizen Sie den Backofen auf 350F Grad vor. Eine 12-Tassen-Cupcake- / Muffinform mit Cupcake-Liner auslegen. Beiseite legen.
  2. Butter und Schokolade in der Mikrowelle schmelzen. Mikrowelle in Schritten von 30 Sekunden, zwischen jedem Umrühren. Sie können die Butter und die Schokolade auch bei schwacher Hitze auf dem Herd schmelzen. Rühren Sie bis glatt und beiseite stellen, um etwas zu kühlen.
  3. In einer mittelgroßen Schüssel Kakaopulver, Mehl, Backpulver, Backpulver und Salz gut vermischen. Beiseite legen. In einer großen Schüssel die Eier, den Zucker, den braunen Zucker und die Vanille glatt rühren. Die abgekühlte Butter / Schokolade dazugeben und glatt rühren. Die Hälfte der Mehlmischung und dann die Hälfte der Buttermilch hinzufügen. Wiederholen, bis alles hinzugefügt ist. Rühren bis * nur * kombiniert; nicht übermischen. Der Teig wird sehr dick wie Pudding sein.
  4. Füllen Sie die Cupcake-Liner zu 2/3 mit Teig. 18 Minuten backen oder bis ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt. Vor dem Einfrieren vollständig abkühlen lassen.
  5. Zum Zuckerguss: Zucker und Kakaopulver der Konditoren zusammen sieben, um sicherzustellen, dass keine Klumpen entstehen. Beiseite legen. Mit einem Hand- oder Standmixer, der mit einem Paddelaufsatz ausgestattet ist, die Butter mit mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis sie cremig ist – etwa 2 Minuten. Nach und nach das gesiebte Zucker / Kakaopulver abwechselnd mit der Sahne und Vanille hinzufügen. Nach jeder Zugabe auf niedriger Geschwindigkeit schlagen. Sobald alles hinzugefügt ist, mit hoher Geschwindigkeit schlagen, bis es cremig ist und mindestens 2 Minuten lang verrühren. Fügen Sie eine Prise Salz hinzu, wenn der Zuckerguss zu süß ist.
  6. Frostgekühlte Cupcakes und nach Belieben mit Schokostückchen belegen. Cupcakes bleiben bis zu 4 Tage bei Raumtemperatur in einem luftdichten Behälter frisch. Im Kühlschrank abgedeckt bis zu 1 Woche aufbewahren.

Rezept Notizen:

* Die Verwendung von Kuchenmehl anstelle von Allzweckmehl ist in Ordnung. Ich finde die Cupcakes mit Kuchenmehl etwas weicher.

* Für dieses Rezept werden Eier mit Raumtemperatur benötigt. Um Eier schnell auf Raumtemperatur zu bringen, legen Sie sie 5-10 Minuten in ein Glas warmes Wasser.

* Für dieses Rezept wird Buttermilch benötigt. Wenn Sie keine Buttermilch haben, machen Sie es sich selbst, indem Sie 2 Teelöffel weißen Essig oder Zitronensaft mit einer halben Tasse Milch mischen. Rühren und 5 Minuten ruhen lassen.

* Probieren Sie meine

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*