Tropfen-Art-Weihnachtszuckerplätzchen

Diese weichen, zähen und mit Streuseln beladenen Weihnachtszuckerkekse im Tropfenstil werden mit nur 8 Zutaten hergestellt. Keine Nudelhölzer oder Ausstechformen erforderlich!

Tropfenart Weihnachtszuckerplätzchen

Willkommen zu Tag 8 von 2018 Sally’s Cookie Palooza ! Werfen wir einen Blick auf alle bisher veröffentlichten Rezepte in diesem Mega-Weihnachtsplätzchen-Countdown:

Tag 8 fordert 8 Zutaten Zuckerkekse mit viel Streusel !

Weihnachtszuckerplätzchen mit Rot und Grün besprüht

Werfen Sie das Nudelholz weg, werfen Sie die Ausstechformen weg und brechen Sie den Mixer aus, denn heute stellen wir tropfenförmige Zuckerkekse her. Diese weichgebackenen Kekse sind perfekt, wenn Sie EINFACHE und EINFACHE Zuckerkekse möchten. (Tun wir nicht alle.)

Cookie-Chemie

Diese weihnachtlichen Zuckerkekse im Drop-Style basieren auf einem Rezept, das bereits in meinem Blog veröffentlicht wurde: Soft-Baked Funfetti Sugar Cookies . Diese zähen Zuckerkekse waren schon immer ein Favorit, aber ich erhalte oft Fragen zu den verwendeten Sauerteigen. Das Rezept fordert Backpulver und Weinstein. Lassen Sie uns gemeinsam an einer Kekschemie arbeiten:

  • Lesen Sie meinen Artikel über Backpulver und Backpulver . Wie Sie lernen, müssen Rezepte, die Backpulver erfordern, auch eine Säure wie Sauerrahm, braunen Zucker oder Buttermilch enthalten. Die Säure reagiert mit dem Backpulver zu Kohlendioxid, wodurch die Kekse aufgehen können. Weinstein ist unsere Säure. Ich benutze es, weil es meistens geschmacklos ist. Es ändert auch nichts an der Textur der Zuckerkekse. Backpulver enthält bereits eine Säure, so dass keine besonderen Zutaten erforderlich sind.

In diesem Jahr habe ich beschlossen, das Rezept zu überarbeiten und Backpulver anstelle von Natron / Weinstein zu verwenden. Ein Problem beim Testen von Keksrezepten besteht darin, die richtige Menge Sauerteig zu finden. Zu viel Backpulver hinterlässt einen bitteren Nachgeschmack. (Das war vor ein paar Jahren mein Problem.) Gute Faustregel, die ich gelernt habe: Verwenden Sie etwa 1 Teelöffel Backpulver pro 1 Tasse Mehl. Heute werden Sie 1 ½ Teelöffel Backpulver und 1 ½ Tassen Allzweckmehl verwenden.

Wissenschaft ist köstlich.

Weihnachtszuckerplätzchenteig mit Rot und Grün besprüht

Zuckerplätzchenteigbälle auf Silpat-Backmatte

Wie man Weihnachtszuckerplätzchen im Tropfenstil macht

Dies ist ein einfacher Keksteig. Trockene Zutaten in einer Schüssel, feuchte Zutaten in einer anderen. Zuckerkekse schmecken voll und ganz aus Butter und Vanille. Vergewissern Sie sich daher, dass Sie die richtigen Formen verwenden. Ungesalzene Butter wird bevorzugt (und hier ist das Warum !) Und reiner Vanilleextrakt ist am besten.

Der Keksteig muss unbedingt gekühlt werden. Diese Kekse sind sehr butterartig und je kälter der Keksteig ist, desto weniger breiten sich Ihre Zuckerkekse aus. Der Keksteig kann nach 2 Stunden im Kühlschrank etwas hart werden, daher empfehle ich, den Teig vor dem Abkühlen in Kugeln zu rollen. Hier sind alle meine Tipps, um zu verhindern, dass sich Cookies ausbreiten .

Andere gute Sachen:

  • NUR 8 ZUTATEN. Die üblichen Verdächtigen: Mehl, Backpulver, Salz, Vanille, Butter, Ei, Zucker, Streusel. Das ist es. Nichts kompliziertes oder seltsames.
  • EINFACH VERDOPPELT. Dieses Rezept liefert ungefähr 15 große Zuckerkekse. Sie können das Rezept problemlos verdoppeln, wenn Sie eine größere Charge für eine große Familie oder einen Keksaustausch benötigen.
  • EXTRA SPRINKLES. In diesem Keksteig ist Platz für einen Berg Streusel. Ich empfehle sogar, die Oberseiten der Plätzchenteigkugeln direkt in mehr Streusel zu tauchen. Das ist optional, aber es geht das Gerücht, dass der Weihnachtsmann zusätzliche Streusel liebt.

Weihnachtszuckerplätzchen mit Rot und Grün besprüht

Weihnachten streuen Zuckerplätzchen

So weich, zäh, holly und lustig.

Diese Drop Sugar Cookies werden ein neues Standbein in Ihrem Cookie-Repertoire sein! Sie könnten auch meine Christmas Cookie Sparkles lieben, die den unglaublich einzigartigen würzigen Geschmack haben. Oder meine Brown Butter Sugar Cookies mit einem nussigen karamellisierten Geschmack. Alles sehr einfach und perfekt für Ihre Weihnachtsplätzchenbehälter!

Weiche und zähe Weihnachtskonfetti-Kekse mit roten und grünen Streuseln! Einfaches Zuckerplätzchenrezept auf sallysbakingaddiction.com

Was ist Sally’s Cookie Palooza?

Sally’s Cookie Palooza hat seit 2013 Tradition. Jeden Dezember zählen wir bis Weihnachten mit 10 neuen Plätzchenrezepten hintereinander. In den nächsten zwei Wochen veröffentliche ich 10 brandneue Keksrezepte sowie Werbegeschenke, die December Baking Challenge, Video-Tutorials zu Weihnachtskeksen und vieles mehr. Dies ist die größte und köstlichste Veranstaltung des Jahres! Melden Sie sich für sofortige Updates an und Sie erhalten eine kostenlose E-Mail-Benachrichtigung, wenn ich ein neues Rezept veröffentliche. 🙂

Klicken Sie hier, um Sally’s Cookie Palooza über die Jahre zu sehen!

 


Beschreibung

Diese weichen, zähen und mit Streuseln beladenen Weihnachtszuckerkekse im Tropfenstil werden mit nur 8 Zutaten hergestellt. Keine Nudelhölzer oder Ausstechformen erforderlich! Stellen Sie sicher, dass Sie den Keksteig mindestens 2 Stunden kühlen, bevor Sie backen.


Zutaten

  • and 1/2 cups (190g) all-purpose flour ( ) 1 und 1/2 Tassen (190 g) Allzweckmehl ( )
  • and 1/2 teaspoons baking powder 1 und 1/2 Teelöffel Backpulver
  • salt 1/4 Teelöffel Salz
  • (115g) unsalted butter , softened to room temperature 1/2 Tasse (115 g) ungesalzene Butter , auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • (150g) granulated sugar 3/4 Tasse (150 g) , Kristallzucker
  • large egg , at room temperature 1 großes Ei bei Raumtemperatur
  • pure vanilla extract 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • (80g) sprinkles , plus more for topping* 1/2 Tasse (80 g) Streusel und mehr zum Belegen *

Anleitung

  1. Mehl, Backpulver und Salz in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Beiseite legen.
  2. In einer großen Schüssel mit einem Handmixer oder einem Standmixer, der mit einem Paddelaufsatz ausgestattet ist, die Butter und den Kristallzucker bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit zusammen rühren, bis sie etwa 1 Minute lang eingecremt sind. Fügen Sie das Ei und Vanille-Extrakt hinzu und schlagen Sie auf hoher Geschwindigkeit, bis ungefähr 1 Minute kombiniert. Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel hoch und schlagen Sie sie nach Bedarf erneut, um sie zu kombinieren.
  3. Die trockenen Zutaten zu den nassen Zutaten geben und bei niedriger Temperatur mischen, bis sie kombiniert sind. 1/2 Tasse Streusel einrühren. Der Teig wird dick und klebrig sein. Große Teigstücke (je ca. 2 Esslöffel Teig) schöpfen und zu Kugeln rollen. Für mehr Streugüte tauchen Sie die Oberseiten der Keksteigbällchen leicht in weitere Streusel. Legen Sie die Teigbällchen auf einen großen Teller oder ein unterlegtes Backblech.
  4. Decken Sie die Keksteigbällchen ab und kühlen Sie sie mindestens 2 Stunden (und bis zu 4 Tagen) im Kühlschrank.
  5. Backofen auf 177 ° C vorheizen. Backbleche mit Backpapier oder Silikonbackmatten auslegen. Beiseite legen.
  6. Ordnen Sie gekühlte Keksteigbällchen im Abstand von 3 Zoll auf den Backblechen an. 11-12 Minuten backen oder an den Seiten leicht bräunen. Die Mitten sehen sehr weich aus.
  7. Aus dem Ofen nehmen und die Kekse auf dem Backblech 5 Minuten abkühlen lassen, bevor sie zur vollständigen Abkühlung auf einen Rost gestellt werden.
  8. Kekse bleiben bei Raumtemperatur bis zu 1 Woche frisch.


Anmerkungen

  1. Anleitung zum Vorbereiten und Einfrieren: Sie können den Keksteig zu Bällchen formen und die Bällchen bis zu 4 Tage im Kühlschrank kühlen lassen. (Siehe Hinweis zum Keksteigkühlen.) Keksteigkugeln können bis zu 3 Monate lang gut gefrieren. Backen Sie gefrorene Keksteigbällchen für eine zusätzliche Minute, ohne auftauen zu müssen. zum Einfrieren von Keksteig. Gebackene Kekse sind bis zu 3 Monate haltbar.
  2. Spezialwerkzeuge: KitchenAid Standmixer | Messbecher | Backblech | Silpat Backmatte | Kühlregal | Rote Streusel | Grüne Streusel
  3. Streusel: Streusel sind großartig, aber ich empfehle, Nichtpareils (die kleinen Bällchen) zu vermeiden, da sie dazu neigen, ihre Farbe in Keksteig und Kuchenteig auszubluten.
  4. Teigkühlen: Der Keksteig muss unbedingt gekühlt werden. Diese Kekse sind sehr butterartig und je kälter der Keksteig ist, desto weniger breiten sich Ihre Zuckerkekse aus. Der Keksteig kann nach 2 Stunden im Kühlschrank etwas hart werden, daher empfehle ich, den Teig vor dem Abkühlen in Kugeln zu rollen. Hier sind alle meine Tipps, um zu verhindern, dass sich Cookies ausbreiten .

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*