Weiche Schokoladenkekse

Ich habe ein paar Tricks, die diese Kekse zu den besten weichen Schokoladenkeksen machen , die Sie jemals probieren werden. Ich bin mir sicher, dass Sie sich auch in dieses Schokoladenkeksrezept verlieben werden, da es Hunderte von positiven Kritiken von Bäckern aus der ganzen Welt gibt. Der Keksteig muss unbedingt gekühlt werden, und die Maisstärke macht ihn besonders weich und dick!

Reihen von Schokoladenkeksen

Schokoladenkekse sind ein Haushaltsliebling, ein zeitloser Klassiker, ein unvergleichlicher Snack, warm, kalt, in Milch, in Teigform oder in gebackener Form getaucht. Niemand kann dem Komfort eines Schokoladenkekses widerstehen, und jeder hat sein Lieblingsrezept, ob auf der Rückseite der gelben Toll House-Tasche oder im Rezeptbuch Ihrer Großmutter.

Ich habe sogar separate Rezepte für knusprige Schokoladenkekse und zähe Schokoladenkekse !

Wie viele von Ihnen habe ich weit und breit nach dem perfekten Schokoladenkeksrezept gesucht: den besten Schokoladenkeksen, ein Rezept, das ich seit Jahren immer wieder backen kann. Ich habe den Schlaf verloren, ich habe Teig verbrannt, ich habe getestet und erneut getestet und erneut getestet … und unzählige Male erneut getestet. Und ich freue mich sehr, berichten zu können, dass ich endlich ein Schokoladenkeksrezept gefunden habe, das ich jahrelang schätze. Und ich weiß, dass Sie diese Kekse auch genießen werden!

Schokoladenkekse

Wie man weiche Schokoladenkekse macht

  1. Beginnen Sie mit Butter: Verwenden Sie Butter mit Raumtemperatur . Mit diesem Trick können Sie Butter schnell erweichen oder die Butter 1-2 Stunden vor Beginn auslegen.
  2. Verwenden Sie eine Mischung aus Zuckern: Cremen Sie die Butter, den braunen Zucker und den weißen Zucker zusammen. Dieser Prozess belüftet die Butter, die weiche Schokoladenkekse verspricht. Brauner Zucker ergibt weiche Schokoladenkekse, und weißer Zucker hilft, die Kekse zu verbreiten. Verwenden Sie für zähere und schmackhaftere Kekse mehr braunen Zucker als weißen Zucker.
  3. Dunkelbrauner Zucker: Hellbrauner Zucker und dunkelbrauner Zucker sind in den meisten Rezepten austauschbar. Obwohl beides in diesem Schokoladenkeksrezept funktioniert, verwende ich dunkelbraunen Zucker gern für zusätzlichen Geschmack, da er etwas mehr Melasse enthält.
  4. Ei & Vanille-Extrakt hinzufügen : Eier sorgen für Struktur und Reichtum, während Vanille den Geschmack verleiht.
  5. Verwenden Sie Maisstärke in trockenen Zutaten: Maisstärke, eine verdickende Zutat, ist die Geheimwaffe in diesem Keksrezept. 2 Teelöffel geben den Keksen zusätzlichen Auftrieb und lassen sie besonders weich werden. Du kannst es nicht schmecken! Sie benötigen auch Allzweckmehl, Backpulver und Salz.
  6. Trockene Zutaten zu nassen Zutaten hinzufügen : Alle Zutaten mischen und die Schokoladenstückchen hinzufügen.
  7. Keksteig kühlen : Für extra dicke Schokoladenkekse den Keksteig mindestens 1 Stunde kühlen. Das Kühlen des Keksteiges bildet oder bricht das Rezept! Je kälter der Keksteig ist, desto weniger breiten sich die Kekse aus. Wenn Sie interessiert sind, finden Sie hier 10 Tipps, um die Verbreitung von Cookies zu verhindern .
  8. Zusätzliche Schokoladenstückchen: Dies ist optional, aber sobald die Kekse aus dem Ofen kommen, drücken Sie ein paar Schokoladenstückchen darauf. Sie schmelzen direkt in den Keks und machen ihn besonders hübsch. Und geschmolzene Schokolade ist niemals eine schlechte Sache!

Raumtemperatur Butter

Butter mit Zimmertemperatur fühlt sich kühl an und hat eine Temperatur von ca. 18 ° C (65 ° F), was möglicherweise kühler ist als in Ihrer Küche. Um es zu testen, stupsen Sie es mit Ihrem Finger. Ihr Finger sollte einen Einschnitt machen, ohne in die Butter einzusinken. Die Butter sollte nicht glänzend oder fettig sein. Sie können keine kalte Butter eincremen und Sie können auch keine teilweise geschmolzene Butter eincremen. Butter bei Raumtemperatur ist für das Ergebnis dieser Kekse unerlässlich! Sie benötigen eine 3/4 Tasse, was 1,5 Sticks entspricht.

Warme Schokoladenkekse auf Silpat

Haben Sie keine Zeit, Keksteig zu kühlen?

Wenn Sie keine Zeit haben, den Schokoladenkeksteig abzukühlen, probieren Sie meine knusprigen Schokoladenkekse , riesigen Schokoladenkekse oder Nutella-Schokoladenkekse . Oder sogar diese weichen Schokoladenkeksriegel , die auch kein individuelles Keksrollen erfordern!

Ich habe auch einen ganzen Abschnitt ohne Chill-Cookie-Rezepte . 🙂

warme Schokoladenkekse

Wie man Schokoladenkeksteig einfriert

Das Einfrieren von Schokoladenkeksteig ist ganz einfach.

  1. Nachdem der Keksteig im Kühlschrank abgekühlt ist, rollen Sie den Keksteig in Kugeln. Keksteigbällchen 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
  2. Legen Sie die festen und kalten Keksteigbällchen in einen mit einem Reißverschluss versehenen Beutel – groß oder klein, je nachdem, wie viel Teig Sie haben.
  3. Beschriften Sie den Beutel mit dem Monat und der Backtemperatur und stellen Sie den Beutel in den Gefrierschrank.
  4. Keksteig bis zu 3 Monate einfrieren . Anhand des Datums können Sie feststellen, wann der Keksteig frisch ist und die Temperatur aus offensichtlichen Gründen angegeben ist. Wirklich, Sie können schreiben, was auch immer für Sie hilfreich ist. Datum, Temperatur, Uhrzeit, Rezeptname usw.
  5. Wenn es Zeit ist, die Kekse zu backen, nehmen Sie sie aus dem Gefrierschrank. Backofen nach Rezept vorheizen.
  6. Backen Sie die Kekse ein oder zwei Minuten länger, da der Teig gefroren ist.

Backen Sie die gefrorenen Plätzchenteigbällchen, wann immer Sie Lust haben oder wenn Sie eine große Menge frisch gebackener Kekse brauchen. Das mache ich die ganze Zeit!

Schokoladensplitterplätzchen auf Schwarzblech

Manchmal sind es die einfachsten Rezepte, die haften. Ich muss dich wirklich nicht überzeugen – es ist ein Schokoladenkeks. DER Schokoladenkeks!

 


Beschreibung

Ich habe ein paar Tricks, die diese Kekse zu den besten weichen Schokoladenkeksen machen, die Sie jemals probieren werden. Ich bin mir sicher, dass Sie sich auch in dieses Schokoladenkeksrezept verlieben werden, da es Hunderte von positiven Kritiken von Bäckern aus der ganzen Welt gibt. Der Keksteig muss unbedingt gekühlt werden, und die Maisstärke macht ihn besonders weich und dick!


Zutaten

  • ( 1.5 sticks or 170g) unsalted butter , softened to room temperature 3/4 Tasse ( 1,5 Stangen oder 170 g) ungesalzene Butter , auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • (150g) packed light or dark brown sugar Packung mit 3/4 Tasse (150 g) hell- oder dunkelbraunem Zucker
  • (50g) granulated sugar 1/4 Tasse (50 g) Kristallzucker
  • large egg , at room temperature 1 großes Ei bei Raumtemperatur
  • s pure vanilla extract 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • s (250g) all-purpose flour ( spoon & leveled ) 2 Tassen (250 g) Allzweckmehl ( Löffel & geebnet )
  • s cornstarch 2 Teelöffel Maisstärke
  • baking soda 1 Teelöffel Backpulver
  • salt 1/2 Teelöffel Salz
  • and 1/4 cup (225g) semi-sweet chocolate chips 1 und 1/4 Tasse (225 g) halbsüße Schokoladenstückchen

Anleitung

  1. In einer großen Schüssel mit einem Handmixer oder einem Standmixer mit Paddelaufsatz die Butter, den braunen Zucker und den Zucker bei mittlerer Geschwindigkeit zusammen schlagen, bis sie zusammen und cremig sind, ca. 2 Minuten. Ei und Vanille einrühren. Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf ab.
  2. In einer separaten Schüssel Mehl, Maisstärke, Backpulver und Salz vermengen. In die feuchten Zutaten geben und bei niedriger Geschwindigkeit verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Der Keksteig wird etwas dick sein. Bei niedriger Geschwindigkeit die Schokoladenstückchen schlagen. Decken Sie den Teig fest mit Aluminiumfolie oder Plastikfolie ab und kühlen Sie ihn mindestens 1 Stunde und bis zu 2 Tagen. Für diesen Keksteig muss gekühlt werden.
  3. Den Keksteig aus dem Kühlschrank nehmen und 10 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen. Backofen auf 177 ° C vorheizen. 2 große Backbleche mit Backpapier oder Silikonbackmatten auslegen. (Für Cookies immer zu empfehlen .) Zur Seite stellen.
  4. Nach dem Abkühlen ist der Teig etwas bröckelig, kommt aber zusammen, wenn Sie den Teig mit den Händen bearbeiten. Teigbällchen zu je ca. 1,5 EL Teig zu Bällchen rollen.
  5. 10-12 Minuten backen, bis die Ränder kaum noch goldbraun sind. Die Kekse sehen extrem weich aus, wenn Sie sie aus dem Ofen nehmen. Auf dem Backblech 5 Minuten abkühlen lassen. Wenn die Kekse zu geschwollen sind, versuchen Sie, sie vorsichtig mit dem Rücken eines Löffels niederzudrücken. Sie entleeren sich leicht, wenn Sie sie abkühlen lassen. Falls gewünscht, drücken Sie, solange die Kekse noch warm sind, ein paar zusätzliche Schokoladenstückchen in die Oberseite. Das ist komplett für Looks!
  6. Übertragen Sie Cookies in ein Kühlregal, um sie vollständig abzukühlen. Kekse bleiben bei Raumtemperatur bis zu 1 Woche frisch.


Anmerkungen

  1. Make Ahead & Freezing Instructions: Sie können den Keksteig zubereiten und im Kühlschrank 2-3 Tage kühlen. Auf Raumtemperatur kommen lassen und den Ofen in Schritt 3 weiter vorheizen. Gebackene Kekse bis zu 3 Monate lang gut einfrieren. Ungebackene Keksteigbällchen frieren bis zu 3 Monate ein. Backen Sie gefrorene Keksteigbällchen für eine zusätzliche Minute, ohne auftauen zu müssen. Klicken Sie hier für meine Tipps und Tricks zum Einfrieren von Keksteig.
  2. Adaptiert von

Schlüsselwörter: Kekse, Schokoladenkekse, Schokolade

 

Soft-Batch-Schokoladenkekse mit ein paar Tricks, um sie extra dick und weich zu machen! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*