Weihnachtszuckerplätzchen mit einfacher Zuckerglasur

Ausgeschnittene Weihnachtszuckerplätzchen mit scharfen Rändern und weichen Mitten. Mein Zuckerguss-Rezept ist so einfach, dass das Dekorieren von Keksen kein Problem ist!

Feiertags-Ausschnitt-Zuckerplätzchen mit einfachem königlichem Zuckerglasur-Rezept durch sallysbakingaddiction.com

Los geht’s, Jahr 2 von Sally’s Cookie Palooza ! Das sind 10 neue Keksrezepte für Ihre Weihnachtszeit. Ich bin seit einem Monat ein Keks MAD WOMAN, um mich auf dieses festliche, hohlrauminduzierende Fest vorzubereiten. Stellen Sie sicher, dass Ihre Keksdose derzeit leer ist. Stellen Sie sicher, dass ein Glas Milch griffbereit ist. Und stellen Sie sicher, dass Sie die ganze Butter der Welt haben, denn Sie werden sie definitiv brauchen. Von Streuseln über Minzschokolade, Zuckerguss, Lebkuchen, rotem Samt bis hin zu Erdnussbutter – ich denke, Sie werden alle einen Keks finden, den Sie lieben. Bereit dafür?

Wir starten mit einem Weihnachtsplätzchen-Klassiker. Es gibt nichts Schöneres als ein Weihnachtszuckerkeks von Grund auf neu, es sei denn, es ist ein weiches und butterartiges Eiskeks von Grund auf neu. Dieser besondere Zuckerkeks übertrifft alle Zuckerkeksrezepte, die ich jemals ausprobiert habe. Und ich bin mit diesen Keksen aufgewachsen.

Feiertags-Ausschnitt-Zuckerplätzchen mit einfachem königlichem Zuckerglasur-Rezept durch sallysbakingaddiction.com

Vertrauen Sie mir, wenn ich sage, dass dies ein Rezept für Zuckerkekse ist, das Sie ausprobieren müssen. Es hat eine Weile gedauert, bis ich das perfekt weichzentrierte, aber leicht knackige Rezept gefunden habe. Ein Keks, der die Form einer Ausstechform im Ofen beibehält, hat eine schöne flache Oberfläche, ein Rezept ohne verrückte Zutaten und ein Rezept, das einfach und für alle zugänglich ist.

Ich habe das heutige Rezept für Zuckerkekse im Mai veröffentlicht und begeisterte Kritiken erhalten. Da Sie vielleicht bereits mit dem All-Star-Rezept für Zuckerkekse selbst vertraut sind, konzentriere ich mich heute auf das Sahnehäubchen. Ich habe das Rezept für die Zuckerglasur leicht geändert, um die Arbeit zu erleichtern.

Feiertags-Ausschnitt-Zuckerplätzchen mit einfachem königlichem Zuckerglasur-Rezept durch sallysbakingaddiction.com

Royal Icing kann manchmal schmerzhaft sein, muss es aber nicht. Sie können zu Hause feinschmeckerisch aussehende Zuckerkekse herstellen und müssen dabei nicht den Verstand verlieren.

Ich verwende kein Eiweißpulver oder Baiserpulver in meinem Zuckerguss, weil ich auch keines in meiner Speisekammer habe. Was ich benutze, ist Puderzucker, Wasser, Vanilleextrakt und ein Hauch von Maissirup. Der Maissirup macht das Sahnehäubchen schön und glänzend, während das Verhältnis von Puderzucker zu Wasser es dick hält. Die Glasur trocknet hart und leicht knusprig, sodass Sie diese dekorierten Zuckerkekse problemlos stapeln und mit ihnen reisen können.

Wie ich schon sagte – mit diesem Zuckerguss lässt sich so einfach arbeiten. Um das Dekorieren zu einem Kinderspiel zu machen, habe ich angefangen, leere Plastikflaschen zu verwenden. Plastikflaschen sind so viel einfacher! Sie finden sie für ca. 1 USD bei Walmart, Target, bei Amazon oder in Ihrem normalen Lebensmittelgeschäft in der Gasse für Küchenbedarf. Ich fülle jede mit einer anderen Farbglasur und drücke sie einfach auf den Keks. Das ist alles.

Dies ist ein Rezept, das vorausschauend geplant werden muss. Zunächst muss der Keksteig abkühlen. Abkühlen ist ein obligatorischer Schritt. Stellen Sie vor dem Dekorieren der gebackenen Kekse sicher, dass die Kekse vollständig abgekühlt sind. Wenn sie nicht vollständig abgekühlt sind, schmilzt die Zuckerglasur. Um auf den Keksen vollständig auszuhärten, benötigt die Glasur mindestens 24 Stunden zum Aushärten.

Feiertags-Ausschnitt-Zuckerplätzchen mit einfachem königlichem Zuckerglasur-Rezept durch sallysbakingaddiction.com

Bevor Sie mit dem Rezept beginnen, sehen Sie sich unbedingt ein paar Schritt-für-Schritt-Fotos am Ende dieses Beitrags an. Oh und lass dich nicht von all den Schritten überwältigen, ich bin nur extrem gründlich. Hier ist ein Video, damit du es sehen kannst!

Lust auf mehr?

Zutaten:

Kekse

  • 3/4 Tasse (170 g) ungesalzene Butter, leicht auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • 150 g Kristallzucker
  • 1 großes Ei 1
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/4 Teelöffel Mandelextrakt (macht den Geschmack hervorragend)
  • 2 und 1/4 Tassen (281 g) Allzweckmehl ( Löffel und geebnet )
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz

Einfache Vereisung

  • 1 und 1/2 Tassen (180 g) Puderzucker
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 TL leichter Maissirup 2
  • 2 – 2,5 Esslöffel (30-38 ml) Wasser mit Raumtemperatur
  • Prise Salz 3

Richtungen:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Zeit (und ausreichend Speicherplatz) für die Erstellung dieser Cookies eingeplant haben. Der Keksteig muss abkühlen, die Kekse müssen vollständig abkühlen und die Glasur benötigt 24 Stunden, um vollständig auszuhärten. Wenn es kein Problem ist, sofort zu genießen und hartes Eis zu verwenden, benötigen Sie nur etwa 4 Stunden, um diese zuzubereiten.
  2. In einer großen Schüssel mit einem Hand- oder Standmixer, der mit dem Paddelaufsatz ausgestattet ist, die Butter rühren, bis sie cremig und glatt ist – etwa 1 Minute. Fügen Sie den Zucker hinzu und schlagen Sie auf hoher Geschwindigkeit, bis leicht und flaumig, ungefähr 3 oder 4 Minuten. Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf ab. Fügen Sie das Ei, die Vanille und den Mandelextrakt hinzu und rühren Sie alles auf, bis es vollständig vermengt ist (ca. 2 Minuten). Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf ab.
  3. Mehl, Backpulver und Salz in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Drehen Sie den Mixer auf niedrig und fügen Sie ungefähr die Hälfte der Mehlmischung hinzu und schlagen Sie, bis sie gerade noch gemischt ist. Fügen Sie den Rest des Mehls hinzu und setzen Sie das Mischen fort, bis gerade kombiniert. Wenn der Teig noch zu weich ist, können Sie 1 Esslöffel mehr Mehl hinzufügen, bis eine bessere Konsistenz für das Rollen erreicht ist.
  4. Den Teig in 2 gleiche Teile teilen. Rollen Sie jede Portion auf ein Stück Pergament mit einer Dicke von ca. 6 mm. Stapeln Sie die Stücke (mit Papier) auf ein Backblech und kühlen Sie sie mindestens 1 Stunde und bis zu 2 Tagen. Abkühlen ist obligatorisch.
  5. Nach dem Abkühlen den Ofen auf 350 ° F vorheizen. Legen Sie 2-3 große Backbleche mit Pergamentpapier oder einer Silikonbackmatte aus. Die Anzahl der Stapel hängt davon ab, wie groß / klein Sie Ihre Kekse schneiden. Nehmen Sie eines der Teiglinge aus dem Kühlschrank und schneiden Sie sie mit einem Ausstecher in Formen. Den geschnittenen Keksteig auf das vorbereitete Backblech legen. Rollen Sie den restlichen Teig erneut und schneiden Sie weiter, bis alles verbraucht ist.
  6. Backen Sie für 9-12 Minuten, bis es oben und an den Rändern sehr hell gefärbt ist. Stellen Sie sicher, dass Sie das Backblech in der Mitte der Backzeit drehen. Auf dem Backblech 5 Minuten abkühlen lassen, dann vor dem Vereisen vollständig abkühlen lassen. Die Kekse müssen nicht abgedeckt werden, da sie abkühlen.
  7. Für das Sahnehäubchen den Puderzucker, Vanille, Maissirup und 2 Esslöffel Wasser in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Es sollte ziemlich dick sein. Wenn es viel zu dick ist, fügen Sie 1/2 Esslöffel mehr Wasser hinzu. Wenn es viel zu dünn ist, fügen Sie 2 weitere Esslöffel Puderzucker hinzu. Wenn Sie etwas von der Glasur mit dem Schneebesen beträufeln, hält das Glasurband einige Sekunden, bevor es wieder in die Glasur übergeht. Dann wissen Sie, dass es die richtige Konsistenz hat und gebrauchsfertig ist. Falls gewünscht, fügen Sie flüssige oder gelartige Lebensmittelfarbe hinzu. Sie können etwas Zuckerguss in verschiedene Schalen füllen, wenn Sie mehrere Farben verwenden. Wenn Sie nicht sofort dekorieren, bedecken Sie die Glasur fest und bewahren Sie sie bis zu 2 Tage im Kühlschrank auf.
  8. Dekorieren Sie die abgekühlten Kekse nach Belieben. Quetschflaschen machen das Dekorieren so einfach. Sie können es sofort genießen oder Sie können 24 Stunden warten, bis die Glasur ausgehärtet ist – Sie müssen die Kekse nicht abdecken, während die Glasur aushärtet. Sobald das Sahnehäubchen gesetzt ist, eignen sich diese Kekse hervorragend zum Verschenken oder zum Versenden. Ich finde, sie bleiben für ca. 5 Tage bei Raumtemperatur weich.

Tipp: Einfache Kekse können bis zu 3 Monate einfrieren. Über Nacht im Kühlschrank auftauen. Ich empfehle nicht, mit Zuckerguss an der Spitze einzufrieren. Sie können den ausgerollten Keksteig bis zu 2 Tage im Kühlschrank kühlen (Schritt 4). Sie können den Keksteig auch bis zu 3 Monate einfrieren (bevor Sie ihn in Schritt 4 ausrollen). Anschließend über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen und vor dem Ausrollen auf Raumtemperatur bringen. Kühlen Sie in Schritt 4 nur 30 Minuten statt einer vollen Stunde.

Rezept Notizen:

  1. Es wird bevorzugt, dass Ei mit Raumtemperatur leicht in dem Keksteig dispergiert wird. Gute Faustregel: Verwenden Sie immer ein Ei mit Zimmertemperatur, wenn das Rezept Butter mit Zimmertemperatur oder geschmolzen erfordert.
  2. Maissirup verleiht dem Zuckerguss einen sagenhaften Glanz. Sie können es weglassen, wenn Sie nicht über glänzende, glänzende Vereisung besorgt sind.
  3. Ich weiß, dass Salz keine typische Zutat für das Zuckerguss-Gebäck ist, aber meine Geschmackstester und ich bevorzugten diese kleine Prise Salz. Ich benutze ungefähr 1/8 Teelöffel. ODER Sie können 1/4 Teelöffel Salz zu den trockenen Zutaten im Keksteig geben. Ich mag es jedoch besser, wenn es im Zuckerguss verwendet wird.

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

©

Sobald der Keksteig gemäß den obigen Anweisungen zubereitet wurde, ist er leicht dick und nicht nass. Klebrig und bröckelig, aber handlich. Ich vergleiche den Keksteig mit der Konsistenz von Play-Doh.

Vor dem Abkühlen den Keksteig ausrollen. Ja, den Keksteig vor dem Abkühlen ausrollen! Bei all meinen Rezepttests habe ich gelernt, dass diese Methode so viel einfacher ist, als den Keksteig als Ganzes abzukühlen und dann zu versuchen, einen kalten Teigbrocken auszurollen.

Um das Rollen zu vereinfachen, teilen Sie den Zuckerkeksteig in zwei Hälften, formen Sie ihn zu Kugeln und rollen Sie ihn dann in zwei flache Rechtecke mit einer Dicke von jeweils ca. 2 mm auf Pergamentpapier. Auf ein Backblech mit Pergamentpapier zwischen jedem Rechteck stapeln und mindestens 1-2 Stunden kühlen. Sobald die Teigrechtecke abgekühlt sind, in Formen schneiden.

Feiertags-Ausschnitt-Zuckerplätzchen mit einfachem königlichem Zuckerglasur-Rezept durch sallysbakingaddiction.com

Backen, bis die Ränder sehr leicht gebräunt sind. Dies ist das Geheimnis ihrer weichen Zentren! Ein leichtes Underbake. Sie möchten diese Kekse nicht überbacken, es sei denn, Sie bevorzugen einen knusprigen Zuckerkeks.

Der BESTE Feiertag schnitt Zuckerplätzchen-Rezept heraus

Nun das Sahnehäubchen. Diese einfache Zuckerglasur ist dick; Dickeres Zuckerguss ist einfacher zu verarbeiten. Wenn Sie ein wenig mit dem Schneebesen beträufeln, bleibt das Zuckergussband einige Sekunden stehen, bevor es wieder in das Zuckergussglas übergeht. Dann wissen Sie, dass es die richtige Konsistenz ist.

Einfache königliche Vereisung

An dieser Stelle können Sie die Glasur einfärben, wenn Sie möchten. Oder fangen Sie einfach an zu dekorieren. Habe Spaß!

Feiertags-Ausschnitt-Zuckerplätzchen mit einfachem königlichem Zuckerglasur-Rezept durch sallysbakingaddiction.com

Weitere

EINFACHE Urlaubszuckerkekse! Dies ist mein Lieblingsrezept, weil es so geradlinig und einfach ist!
Feiertags-Ausschnitt-Zuckerplätzchen mit einfachem königlichem Zuckerglasur-Rezept durch sallysbakingaddiction.com

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*