Weiße Schokolade Snickerdoodle Blondies.

Diese Blondies sind eine Kreuzung aus zähem Blondchen und feuchtem Butterkuchen. Sie sind mit weißen Schokoladenstückchen übersät und mit süßem Zimtzucker bestrichen!

Snickerdoodle Blondies mit weißer Schokolade

Ist hier Grund # 19834, warum ich… verrückt bin

Nachdem ich mich einig geworden bin, das Chaos in der Hochzeit (40 Tage, WAS), Kevins Geburtstag, 100-Meilen-Ziele und die Verwaltung dieses Blogs in Monstergröße, habe ich am Wochenende zwei Rezepte überarbeitet und neu aufgenommen. Rezepte von 2012, als ich irgendwie wusste, wie man eine Kamera bedient, aber nicht wirklich.

Das erste Rezept sind diese kleinen

Diese Blondinen sind wie keine anderen. Einer der vielen Gründe, warum ich sie liebe, ist ihre beispiellose Textur. Sie sind ein bisschen wie eine Torte und ein bisschen wie eine Blondine. Smack Dab in der Mitte dieser beiden himmlischen Dessertkategorien.

Die Ränder sind zäh und die Mitten sind weich. Die weißen Schokoladenstückchen sind reichlich und der klebrige Zimt-Zucker-Strudel macht Sie an den Knien schwach. Ich liebe Leckereien mit klebrigen, zuckerhaltigen Zentren. Wie diese und auf jeden Fall diese . Und es gibt noch mehr Zimt-Zucker-Güte auf den Blondinen. Kein Mangel hier!

Ein Snickerdoodle kann nie genug Zimtzucker haben. Amen.

In meinem Originalrezept sind die weißen Schokoladenblondinen glasiert, aber ehrlich gesagt … und ich kann nicht glauben, dass ich das sage (??) … sie brauchen nicht einmal die Glasur! Fühlen Sie sich jedoch frei, es hinzuzufügen. Das Rezept unten enthält diese Option. Ihre zarte Weichheit kommt von der Rahmbutter. Es wird bis zur leichten und flauschigen Phase gesahnt und dann mit einer Mischung aus braunem und weißem Zucker kombiniert. Ich habe den Zucker im Blondie-Rezept ganz leicht reduziert, weil sie ihn wirklich nicht brauchen. Und ich habe das zusätzliche Eigelb weggelassen. Die Riegel schmecken genauso, wie ich mich erinnere, auch mit diesen kleinen Änderungen.

Kevin, ein Mann, der Erdnussbutter, Schokolade, mehr Schokolade, s’mores Kekskuchen und alles und jedes bevorzugt – überraschend geliebt diese! Was gut ist, weil ich sie an seinem Geburtstag gemacht habe. Nachdem ich diese gedreht habe, habe ich sie in winzige Stücke geschnitten, damit wir den ganzen Tag daran arbeiten können. Ich liebe und hasse mich dafür.

Weiche zimt-zuckerhaltige Snickerdoodle Blondie Bars!

Lass dich nicht von ihrer Unschuld täuschen. Diese weißen Schokoladen-Snickerdoodle-Blondinen sollten mit einem Warnschild versehen sein. Etwas wie … Warnung: Sie werden die gesamte Pfanne essen. Oder Warnung: Probieren Sie diese über Vanilleeis zerfallenen Desserts nicht, denn Sie werden alle anderen Desserts auf dem Planeten vergessen und möchten für den Rest Ihres Lebens nur weiße Schokoladen-Snickerdoodle-Blondinen und Eis essen und vielleicht sogar die himmlische Kombination als verwenden deine Hochzeitstorte. Grund # 19835, warum ich verrückt bin.

HINWEIS: Ich habe diese Blondinen in 3 verschiedenen Größen Pfannen gemacht. Ich habe Backzeiten für jede Größe Pfanne im Rezept unten enthalten. Mir gefällt, wie dick sie sind, wenn sie in einer 9 × 9- oder 11 × 7-Backform gebacken werden. Sie sind ein bisschen dünner in einem 9 × 13 gebacken.

Folgen Sie mir auf Instagram und markieren Sie #sallysbakingaddiction, damit ich alle von Ihnen erstellten SBA-Rezepte sehen kann.

Zutaten:

Blondies

  • 2 und 1/3 Tassen (292 g) Allzweckmehl ( richtig gemessen )
  • 1 und 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 3/4 Tasse (170 g) ungesalzene Butter, auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • 150 g Kristallzucker
  • 3/4 Tasse (150 g) hellbrauner Zucker
  • 2 große Eier, Raumtemperatur
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse (180 g) weiße Schokoladenstückchen

Zimt-Zucker-Füllung

  • 2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/3 Tasse (67 g) Kristallzucker

Richtungen:

  1. Ofen auf 350F Grad vorheizen. Legen Sie eine 9×9, 11×7 oder 9×13 Zoll große Backform mit Aluminiumfolie aus und lassen Sie an den Seiten genügend Überstand, um die Blondinen einfach aus der Pfanne zu ziehen und zu schneiden. Ich schlage vor, eine 11×7-Backform zu verwenden – das ist, was ich verwendet habe und die Blondinen sind schön dick.
  2. In einer kleinen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz vermengen. Beiseite legen. Mit einem Hand- oder Standmixer, der mit einem Paddelaufsatz ausgestattet ist, die Butter in einer großen Schüssel mit hoher Geschwindigkeit schlagen. Mindestens 1 Minute cremig schlagen. Fügen Sie Zucker hinzu und schlagen Sie für 2 volle Minuten auf der hohen Geschwindigkeit, bis leicht und flaumig. Schaben Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf ab. Eier und Vanille mit hoher Geschwindigkeit einrühren und den Boden und die Seiten der Schüssel nach Bedarf abkratzen. Bei niedriger Geschwindigkeit trockene Zutaten einrühren, bis sie gerade gemischt sind. Mit einem großen Holzlöffel oder Gummispatel die weißen Schokoladenstückchen unterheben.
  3. Die Hälfte des Teigs in eine Pfanne geben. Es wird eine relativ dünne Schicht sein, aber versuchen Sie es gleichmäßig über die Pfanne zu verteilen. Kombinieren Sie den Zimt und den Zucker und bestreuen Sie sie mit der unteren Schicht, wobei Sie 1 Esslöffel für die Oberseite reservieren. Den restlichen Teig darüber verteilen. Ein Teil des Zimtzuckers wird in die oberste Schicht eingemischt, wenn Sie ihn verteilen, was in Ordnung ist. Den Deckel mit restlichem Zimtzucker bestreuen.
  4. Backen Sie für eine 9×9- oder 11×7-Backform 30-35 Minuten lang oder bis sie goldbraun ist und ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt. Bei einem 9×13 22-26 Minuten backen oder bis goldbraun und der Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt. 1 Stunde lang vollständig abkühlen lassen. Während die Riegel abkühlen, können Sie optional eine Glasur darauf auftragen. Sehen Sie

    Hast du ein Rezept gemacht?

    Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*