Zitronen-Kokos-Kuchen

Zitrone, Kokosnuss, Butter, feucht, zart … das ist der Kuchen Ihrer Träume!

Zitronen-Kokos-Kuchen mit köstlich feuchten Kokos-Kuchen-Schichten, hausgemachtem Zitronenquark, geröstetem Kokos-Frischkäse-Zuckerguss ist ein Familienfavorit! sallysbakingaddiction.com

Ich hätte nie gedacht, einen Kuchen so sehr zu lieben, wie ich diesen Zitronen-Blaubeer-Törtchen liebe.

Aber jetzt schon.

Zitronen-Kokos-Kuchen, wie in 3 köstlich feuchten, butterartigen Kokos-Kuchen, kombiniert mit hausgemachtem Zitronenquark, gerösteten Kokosflocken und Frischkäse-Zuckerguss. Beendet mit einem Moment „Was gerade in meinem Mund passiert ist, weil das der beste Kuchen war, den ich je hatte“.

Dieser Zitronen-Kokos-Kuchen, den Sie in diesem Frühjahr wegen seiner massiven Anziehungskraft und hohen Pracht für jeden Anlass zubereiten müssen, ist alles für meinen Geschmack. Und Ihre Gaumen werden nach diesem ersten Stück übereinstimmen.

Zitronen-Kokos-Kuchen mit köstlich feuchten Kokos-Kuchen-Schichten, hausgemachtem Zitronenquark, geröstetem Kokos-Frischkäse-Zuckerguss ist ein Familienfavorit! sallysbakingaddiction.com

Lassen Sie mich Ihnen helfen, den bestmöglichen Zitronen-Kokos-Kuchen zuzubereiten. Ich empfehle Ihnen dringend, diese Details sowie die folgenden Rezeptanmerkungen durchzulesen – einige sind Wiederholungen, falls die folgenden Details fehlen!

5 Zitronen-Kokos-Kuchen Details

(1) 3 Schichten Kokosnusskuchen, die mit gesüßten Kokosflocken, Kokosmilch, Kuchenmehl für eine unglaublich weiche Krume, Eiern für die Fülle und einem Schuss Butter für das Aroma / die Feuchtigkeit / die Buttergüte von Grund auf neu hergestellt wurden

Diätessen? Das ist nicht. Essen Sie ohne Reue.

(2) Du brauchst 5 ganze Eier. Hört sich nach viel an, aber denken Sie daran, dass dieser Kuchen riesig ist und mindestens 12 Personen dient. Eier sind BFF einer Kuchenbeschaffenheit.

(3) Apropos Textur – kehren wir zu diesem Kuchenmehl zurück. KEIN Allzweckmehl verwenden. Ihr Kuchen wird unglaublich fest und schwer sein, wie eine Art Kuchenziegel. Und sieben Sie das Kuchenmehl, um es zu belüften (auch bekannt als Aufschäumen, Entfernen aller Klumpen). Kann das Sieben nicht genug übertreiben!

(4) Verwenden Sie Kokosmilch und Buttermilch für die bestmögliche Textur und Geschmack. Die Kokosmilch, auf die ich mich beziehe, ist die Art von Dosen. Super dick. Ich habe eigentlich “leichte” Kokosmilch verwendet – genau genommen dieses Zeug . Finden Sie es in der thailändischen / asiatischen Abteilung Ihres Lebensmittelladens. Buttermilch wird für die Feuchtigkeit sowie in Verbindung mit dem Backpulver verwendet. (Lesen Sie mehr dazu hier !)

(5) Immer Raumtemperatur alles. Und hier ist warum .

Wie man Zitronenkokosnusskuchen auf sallysbakingaddiction.com bildet

Ignorieren wir den super klobigen Teig für eine Sekunde. Deckt die Augen ab. Ich musste ein Bild davon machen, um es dir zu zeigen. Seien Sie nicht beunruhigt über sein völlig unscheinbares Aussehen. Es ist so klumpig von der Kokosnuss.

Zum Glück sieht der fertige Kuchen 900x besser aus als der Teig. Was für eine Erleichterung, richtig?

Selbst gemachter Zitronenquark auf sallysbakingaddiction.com

Wie man Zitronenkokosnusskuchen auf sallysbakingaddiction.com bildet

Hausgemachter Zitronenquark und eine dünne Schicht Frischkäse-Zuckerguss finden ihren Weg zwischen jeder Kokosnusskuchenschicht. Ich reiße mich immer auf, wenn ich im Laden gekauften Zitronenquark sehe – aber ich, die verrückte weinende Dame im Marmeladengang, bin absolut schuldig, ihn zu kaufen, wenn ich in der Klemme bin. Für hausgemachten Zitronenquark sind nur 5 einfache Zutaten erforderlich, die Sie wahrscheinlich zur Hand haben. Ich empfehle Ihnen daher, es einmal auszuprobieren. Und es gibt keinen Geschmacksvergleich zwischen hausgemacht und im Laden gekauft! Tatsächlich verdient es der gekaufte Laden kaum, den gleichen Namen zu tragen.

Zitronen-Kokos-Kuchen mit köstlich feuchten Kokos-Kuchen-Schichten, hausgemachtem Zitronenquark, geröstetem Kokos-Frischkäse-Zuckerguss ist ein Familienfavorit! sallysbakingaddiction.com

Das Zuckerguss ist von der Sorte Frischkäse, auch bekannt als einer meiner Favoriten. Eine Sache zu beachten, und ich werde die ganze Zeit gefragt, dass Sie Ziegel-Frischkäse verwenden müssen. Nicht die Art, die in einer Wanne verkauft wird, die Sie auf Ihren Bagels ausgebreitet haben. Die Art, die in einer kleinen Schachtel verkauft wird. Verwenden Sie weder fettarm noch fettfrei, es sei denn, Sie möchten, dass der Frischkäse-Zuckerguss vom Kuchen schmilzt und / oder wie Socken schmeckt. Ein Tropfen Kokosnussextrakt bringt den Frischkäse auf ein höheres Niveau, aber das ist völlig optional.

Zurück zum Kuchen. Was ich an diesem Zitronen-Kokos-Kuchen außer dem Geschmack liebe, ist die dichte und flauschige Textur. Ich weiß, dass die beiden sich widersprechen, aber ich schwöre, ich habe meinen Verstand nicht völlig verloren. Oder habe ich? Die Wahrheit ist, dass dieser Zitronen-Kokos-Kuchen eine unglaublich leichte Krume hat, aber in jedem Buttergebiss steckt VIEL dichtes Aroma. Es ist nicht so flauschig wie Kuchenmischung Kuchen – verständlicherweise, da es hausgemacht ist -, aber es ist kein Kuchenziegel. Siehe Nr. 3 oben für die Klärung von Kuchenziegeln.

Zitronen-Kokos-Kuchen mit köstlich feuchten Kokos-Kuchen-Schichten, hausgemachtem Zitronenquark, geröstetem Kokos-Frischkäse-Zuckerguss ist ein Familienfavorit! sallysbakingaddiction.com

Fügen Sie es Ihrem Oster- / Frühlingsbackenextravaganza hinzu.

Schönes Wochenende!


Beschreibung

Zitronen-Kokos-Kuchen mit köstlich feuchten Kokos-Kuchen-Schichten, hausgemachtem Zitronenquark , gerösteter Kokosnuss und Frischkäse-Zuckerguss. Es ist ein Lieblingsrezept der Familie! Um den bestmöglichen Zitronen-Kokos-Kuchen zuzubereiten, lesen Sie bitte zuerst meine Notizen im Beitrag und weiter unten.


Zutaten

  • s (300g) sifted cake flour ( spoon & leveled )* 3 Tassen (300 g) gesiebtes Kuchenmehl ( Löffel & nivelliert ) *
  • baking powder 1 Esslöffel Backpulver
  • baking soda 1/2 Teelöffel Backpulver
  • salt 1/2 Teelöffel Salz
  • (120ml) coconut milk , at room temperature* 1/2 Tasse (120 ml) Kokosmilch bei Raumtemperatur *
  • (120ml) buttermilk , at room temperature* 1/2 Tasse (120 ml) Buttermilch bei Raumtemperatur *
  • and 1/2 cups (345g; 3 sticks) unsalted butter , softened to room temperature 1 und 1/2 Tassen (345 g; 3 Stangen) ungesalzene Butter , auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • (200g) granulated sugar 1 Tasse (200 g) , Kristallzucker
  • (100g) packed light brown sugar 1 Tasse (100 g) hellbrauner Zucker
  • large eggs , at room temperature 5 große Eier bei Raumtemperatur
  • (15ml) pure vanilla extract 1 Esslöffel (15 ml) reiner Vanilleextrakt
  • optional: 1 Teelöffel Kokosnussextrakt (ich bevorzuge den Kuchen ohne, aber er schmeckt trotzdem!)
  • s sweetened shredded coconut (about 2 loosely packed cups) 6 Unzen gesüßte Kokosraspeln (ca. 2 lose verpackte Tassen)
  • and 1/2 cups homemade lemon curd (full recipe) 1 und 1/2 Tassen hausgemachter Zitronenquark (komplettes Rezept)

Frischkäse Zuckerguss

  • s (225g) full-fat brick style cream cheese , softened to room temperature 8 Unzen (225 g) Vollfett- Frischkäse nach Ziegelart, erweicht auf Raumtemperatur
  • (115g) unsalted butter , softened to room temperature 1/2 Tasse (115 g) ungesalzene Butter , auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • cups (360g) confectioners’ sugar 3 Tassen (360 g) Puderzucker
  • s (30ml) coconut milk or heavy cream 2 Esslöffel Kokosmilch (30 ml) oder Sahne
  • pure vanilla extract 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • Prise Salz
  • topping: geröstete (oder nicht geröstete!) zerkleinerte Kokos- und Zitronenscheiben zum Garnieren

Anleitung

  1. Backofen auf 177 ° C vorheizen. Sprühen Sie oder butter leicht drei 9-Zoll-Kuchenformen. Beiseite legen.
  2. Kuchen backen: Kuchenmehl, Backpulver, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel verquirlen. Beiseite legen. Kombinieren Sie die Kokosmilch und Buttermilch in einer kleinen Schüssel oder flüssigen Messbecher. Beiseite legen.
  3. Mit einem Hand- oder Standmixer mit Paddelaufsatz die Butter mit hoher Geschwindigkeit in einer großen Schüssel ca. 1 Minute glatt und cremig rühren. Fügen Sie den granulierten und braunen Zucker hinzu und schlagen Sie ihn 3-4 Minuten bei hoher Geschwindigkeit, bis er cremig ist. Schaben Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf ab. Fügen Sie bei langsam laufendem Mixer die Eier nacheinander hinzu, und geben Sie dann den Vanilleextrakt und den Kokosnussextrakt (falls verwendet) hinzu. Schlagen Sie auf mittlerer bis hoher Geschwindigkeit, bis kombiniert. Schaben Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf ab.
  4. Bei langsam laufendem Mischer die trockenen Zutaten in 3 Zugaben abwechselnd mit der Milchmischung zugeben und jede Zugabe so lange mischen, bis sie eingearbeitet ist. Nicht zu viel mischen. Entfernen Sie bei Bedarf große Klumpen mit einem Schneebesen. Der Teig wird leicht dick sein. Zum Schluss die Kokosnuss unterheben. Der Teig wird klumpig. Siehe Foto oben für eine visuelle Darstellung.
  5. Teig gleichmäßig in jede Kuchenform geben. Etwa 22-25 Minuten backen oder bis die Kuchen durchgebacken sind. Denken Sie daran, die Pfannen zur Hälfte zu drehen, um ein gleichmäßiges Backen zu gewährleisten. Setzen Sie einen Zahnstocher in die Mitte des Kuchens ein, um den Gargrad zu testen. Wenn es sauber herauskommt, ist es geschafft. Lassen Sie die Kuchen in den Pfannen auf einem Rost vollständig abkühlen. Die Kuchen müssen vor dem Zuckerguss und Zusammenstellen vollständig abgekühlt sein.
  6. Bereifen: In einer großen Schüssel mit einem Hand- oder Standmixer, der mit einem Schneebesen oder Paddelaufsatz ausgestattet ist, den Frischkäse und die Butter mit mittlerer Geschwindigkeit etwa 2 Minuten lang glatt rühren. Den Puderzucker, 1 Esslöffel Kokosmilch / Sahne, Vanilleextrakt und Salz bei schwachem Mixer hinzufügen. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit und schlagen Sie 3 Minuten lang. Falls gewünscht, 1 weiteren Esslöffel Milch / Sahne zum Ausdünnen hinzufügen.
  7. Zusammenbauen und einfrieren: Zuerst mit einem großen gezackten Messer eine dünne Schicht von den Kuchenoberteilen abschneiden, um eine flache Oberfläche zu erhalten. Verwerfen (oder über Eis streuen!). Legen Sie 1 Tortenschicht auf Ihren Tortenständer oder Servierteller. Bedecken Sie die Oberseite gleichmäßig mit einer dünnen Schicht Zuckerguss und geben Sie dann die Hälfte des Zitronenquarks hinzu. Mit der 2. Schicht bedecken und gleichmäßig mit einer dünnen Schicht Zuckerguss bedecken, dann mit dem restlichen Zitronenquark. Mit der dritten Kuchenschicht fertig machen und den restlichen Zuckerguss auf der Oberseite und den Seiten verteilen. Garnieren Sie die Oberseite mit Kokos- und / oder Zitronenscheiben. Vor dem Schneiden mindestens 45 Minuten in den Kühlschrank stellen. Andernfalls kann der Kuchen beim Schneiden auseinanderfallen.
  8. In Scheiben schneiden, servieren, genießen!


Anmerkungen

  1. Make Ahead & Freezing Instructions: Die Kuchenschichten können bei Raumtemperatur über Nacht gebacken, abgekühlt und dicht abgedeckt werden. Ebenso kann der Zuckerguss über Nacht zubereitet, abgedeckt und gekühlt werden. Setzen Sie den Kuchen zusammen und bereifen Sie ihn am nächsten Tag, wenn Sie servierfertig sind. Frosted Cake kann bis zu 2 Monate eingefroren werden, wenn Sie Platz im Gefrierschrank haben. Über Nacht im Kühlschrank auftauen und vor dem Servieren auf Raumtemperatur bringen. Ehrlich gesagt schmeckt es viel besser frisch.
  2. Mehl: Verwenden Sie in diesem Kokosnusskuchen KEIN Allzweckmehl. Ihr Kuchen wird zu dicht, fest und schwer sein. Stellen Sie sicher, dass Sie das Kuchenmehl sieben, bevor Sie messen, um es zu belüften und Klumpen zu entfernen. Ich empfehle Ihnen nachdrücklich, nur Kuchenmehl zu kaufen, aber als Alternative können Sie auch ein selbstgemachtes Kuchenmehl herstellen. Entfernen Sie für jede Tasse Mehl in diesem Rezept 2 Esslöffel davon und fügen Sie 2 Esslöffel Maisstärke an seiner Stelle hinzu. Mindestens 3-4 Mal sieben und dann im Rezept verwenden.
  3. Milch: Dieses Rezept wurde zu gleichen Teilen mit Kokosmilch und Buttermilch getestet. Wenn Sie keine Kokosmilch bekommen können, können Sie stattdessen 1 Tasse Buttermilch verwenden. Für eine DIY-Version von Buttermilch geben Sie 2 Teelöffel frischen Zitronensaft oder weißen Essig in einen großen flüssigen Messbecher. Fügen Sie dann genügend Milch mit normaler Raumtemperatur (ganz, fettfrei, 1%, 2%) hinzu, um insgesamt eine halbe Tasse zu ergeben. Rühren und 5 Minuten ruhen lassen. Diese Sauermilch kann im Rezept verwendet werden.
  4. Mehr Zitronengeschmack: Um den Zitronengeschmack zu verstärken, können Sie dem Kokosnusskuchenteig 1 Zitronenschale hinzufügen. Denken Sie daran, dass dies den Kokosgeschmack des Kuchens beeinträchtigt. Ebenfalls optional für mehr Zitronengeschmack: Die Schale von 1 Zitrone in den Frischkäse-Zuckerguss schlagen.
  5. Mehr Kokosnussgeschmack: Um den Kokosnussgeschmack zu verbessern, können Sie den optionalen aufgeführten Kokosnussextrakt verwenden. Und / oder Sie können 1/2 Teelöffel Kokosnussextrakt zum Zuckerguss geben.
  6. Blechkuchen: Der Teig macht einen perfekten Blechkuchen! Einfach in eine 12 × 17 Zoll große halbe Laken- / Geleerollenform geben und ca. 20 Minuten backen oder bis sie gar sind. Es passt auch gut in eine 9 × 13-Zoll-Kuchenform. Backen Sie für ungefähr 40-45 Minuten oder bis Sie durch gekocht werden.

Schlüsselwörter: Zitronen-Kokos-Kuchen, Kuchen

Sie werden natürlich auch meinen glasierten Zitronenmohnkuchen lieben !

Glasierter Zitronen-Mohn Bundt-Kuchen

Köstlich feuchte, süße und leichte Kokosnusskuchen, überzogen mit hausgemachtem Zitronenquark und Frischkäse-Zuckerguss! Kuchenrezept auf sallysbakingaddiction.com
Köstlich feuchte, süße und leichte Kokosnusskuchen, überzogen mit hausgemachtem Zitronenquark und Frischkäse-Zuckerguss! Kuchenrezept auf sallysbakingaddiction.com