Zitronen-Ricotta-Kekse

Super weiche, feuchte und kuchenartige Zitronen-Ricotta-Kekse! Gekrönt mit würziger und süßer Zitronenglasur. Plätzchenrezept auf sallysbakingaddiction.com

Mein Freund brachte Zitronen-Ricotta-Kekse zu unserer Keksaustauschparty im Dezember. Niemals einen Zitronengenuss ablehnen, es war der erste Keks, den ich aufhob. Ich habe schon ein- oder zweimal Ricotta-Kekse probiert und sie haben mich immer unbeeindruckt gelassen. Weich ja. Kuchen, ja. Langweilig, ja. Aber so etwas hatte ich noch nie. Es war hell Es war feucht. Es tanzte auf meiner Zunge wie eine Zuckerfee in einem gelben Tutu. Es war wie der Vanilleteil eines schwarz-weißen Kekses, aber eingeweicht in süße Zitrone.

Ich nehme an, man könnte sagen, dass sich die Flüsse beim ersten Bissen trennten und der Himmel sich öffnete, als ich eines der besten Kekse erlebte, das je auf meine Geschmacksknospen traf.

Dramatisch? Auf keinen Fall!

Super weiche, feuchte und kuchenartige Zitronen-Ricotta-Kekse! Mit würziger und süßer Zitronenglasur überzogen. Plätzchenrezept auf sallysbakingaddiction.com

Vorbei sind die Zeiten, in denen ich bei kuchenartigen Keksen die Nase drehe, weil Zitronen-Ricotta-Kekse in all ihrer duftenden kuchenartigen Schönheit mein Herz vollständig gestohlen haben. Dichte und zähe Kekse sind großartig, aber diese kleinen Sonnenstrahlen nehmen den Kuchen . 😉 Füge diese Woche Zitronen-Ricotta-Kekse zu deiner To-Do-Liste hinzu, weil du das auch erleben MUSST!

Erstens schmecken diese Kekse nicht nach Käse. Der Ricotta verleiht weniger Geschmack und mehr Textur. Denken Sie: cremig, feucht, weich und luftig. Nimm etwas Ricotta oder mach es dir selbst. Ich habe noch nie hausgemachtes Ricotta gemacht und vertraute mir definitiv nicht, damit anzufangen. Je höher der Fettanteil, desto cremiger wird der Ricotta. Ich habe 2% Milch-Ricotta in diesem Rezept verwendet und es hat mir sehr gut gefallen, wie die Kekse ausgefallen sind.

Ich wollte den gesamten 15-Unzen-Behälter Ricotta verwenden, daher liefert dieses Rezept eine anständige Menge an Keksen. Wenn es zu viel für Sie ist, können Sie das Rezept halbieren oder alle backen und die Hälfte der Kekse für ein anderes Mal einfrieren. Unglasierte Zitronen-Ricotta-Kekse gefrieren und tauen wunderschön auf.

Ricotta für Zitronen-Ricotta-Kekse auf sallysbakingaddiction.com

Ricotta-Käse ist hier wirklich die einzige „besondere“ Zutat – der Rest ist ziemlich einfach wie Mehl, Butter, Zucker, Eier. Rahmbutter + Zucker ist die Basis. Sie werden Eier, Zitronenschale und Saft, Vanille und Mandelextrakt hinzufügen. Ich nehme an, wir können den Mandelextrakt eine weitere besondere Zutat nennen. Ich liebte es, gepaart mit der cremigen Kekstextur und dem leichten Zitronengeschmack.

Möchten Sie noch etwas ausprobieren? Tauschen Sie Orange oder Limette gegen die Zitrone. YUM.

Sie haben einen Kuchenteig / Keksteig-Hybrid auf Ihren Händen. Zu diesem Zeitpunkt verteilt es sich auf dem gesamten Backblech. Daher ist es wichtig, dass Sie den Teig / Teig (Datter? Bough?) Vor dem Backen mindestens 1 Stunde lang im Kühlschrank kühlen.

Wie man Zitronen-Ricotta-Plätzchen auf sallysbakingaddiction.com macht

Wie man Zitronen-Ricotta-Plätzchen auf sallysbakingaddiction.com macht

Verwenden Sie Ihren Esslöffel, um 1 Esslöffel Keksteig / Teig zu messen. Sie können eine Keksschaufel verwenden, aber ich fand heraus, dass alles, was größer als 1 Esslöffel ist, besonders flache Ricotta-Kekse ergibt. Oder lassen Sie mich das umformulieren … Ricotta-Pfannkuchen. Und nicht wie die köstlichen Ricotta-Pfannkuchen, die Sie zuvor probiert haben. Dies waren Ricotta-Plätzchen-Pfannkuchen mit knusprigen Rändern und unzureichend gekochten Mitten.

Ich habe versucht, das Rezept zu überarbeiten, indem ich mehr Mehl hinzufügte, um zu verhindern, dass es übermäßig verteilt wurde, aber es war nutzlos. Das Abkühlen des Keksteiges und das Messen von 1 Esslöffel pro Keks beugt Kekspfannkuchenproblemen vor.

Super weiche, feuchte und kuchenartige Zitronen-Ricotta-Kekse! Gekrönt mit würziger und süßer Zitronenglasur. Plätzchenrezept auf sallysbakingaddiction.com

Gehen wir auf die Glasur. Hier ist es ganz einfach: nur Puderzucker und Zitronensaft. Werfen Sie für Farbe auch etwas Schwung hinein. Sie können die Kekse in die Glasur eintauchen oder darüber gießen. Die Glasur setzt sich nach ein paar Stunden auf den Keksen ab, sodass Sie die Kekse problemlos stapeln, lagern oder transportieren können.

Super weiche, feuchte und kuchenartige Zitronen-Ricotta-Kekse! Gekrönt mit würziger und süßer Zitronenglasur. Plätzchenrezept auf sallysbakingaddiction.com

Super weiche, feuchte und kuchenartige Zitronen-Ricotta-Kekse! Gekrönt mit würziger und süßer Zitronenglasur. Plätzchenrezept auf sallysbakingaddiction.com

Schauen Sie sich diese glitzernden Zitronensteine ​​an! Sie haben ein wenig Geschmack, ein wenig süß, ein wenig säuerlich und viel Sahne. Sie sind wie kleine Zitronenkuchen und ich weiß, dass auch Sie sich sofort verlieben werden. Sugarplum-Fairy-in-a-Yellow-Tutu und alle.

 


Beschreibung

Super weiche, feuchte und kuchenartige Zitronen-Ricotta-Kekse! Gekrönt mit würziger und süßer Zitronenglasur.


Zutaten

  • and 1/2 cups (310g) all-purpose flour ( spoon & leveled ) 2 und 1/2 Tassen (310 g) Allzweckmehl ( Löffel & geebnet )
  • s baking powder 2 Teelöffel Backpulver
  • baking soda 1/2 Teelöffel Backpulver
  • salt 3/4 Teelöffel Salz
  • ( 1 stick; 115g) unsalted butter , softened to 1/2 Tasse ( 1 Stab; 115 g) ungesalzene Butter , auf
  • and 2/3 cups (335g) granulated sugar 1 und 2/3 Tassen (335g) Kristallzucker
  • large eggs , at room temperature 2 große Eier bei Raumtemperatur
  • s (425g) ricotta cheese , at room temperature* 15 Unzen s (425g) Ricotta, bei Raumtemperatur *
  • pure vanilla extract 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • almond extract (optional) 1/4 Teelöffel Mandelextrakt (optional)
  • (15ml) lemon zest 1 Esslöffel (15 ml) Zitronenschale
  • and 1/2 Tablespoons (37ml) fresh lemon juice 2 und 1/2 Esslöffel (37 ml) frischer Zitronensaft

Glasur

  • and 1/2 cups (180g) confectioners’ sugar , sifted 1 und 1/2 Tassen (180 g) Puderzucker , gesiebt
  • (60ml) fresh lemon juice 1/4 Tasse (60 ml) frischer Zitronensaft
  • Optional: Mandelscheiben zum Garnieren

Anleitung

  1. Kekse zubereiten : Mehl, Backpulver, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel verquirlen. Beiseite legen.
  2. Mit einem Hand- oder Standmixer, der mit einem Paddel- oder Schneebesenaufsatz ausgestattet ist, Butter und Zucker mit hoher Geschwindigkeit etwa 2 Minuten lang cremig rühren. Schaben Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf ab. Fügen Sie bei langsam laufendem Mixer die Eier nacheinander hinzu und fügen Sie dann Ricotta-Käse, Vanille-Extrakt, Mandel-Extrakt (falls verwendet), Zitronenschale und Zitronensaft hinzu. Schlagen Sie auf mittlerer bis hoher Geschwindigkeit, bis kombiniert. Schaben Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf ab. Geben Sie die trockenen Zutaten langsam hinzu, während der Mixer auf niedriger Geschwindigkeit läuft. Schlage alles, bis es eingearbeitet ist. Nicht zu viel mischen. Der Teig ist sehr cremig, klebrig und dick. Decken Sie den Teig fest mit Aluminiumfolie oder Plastikfolie ab und kühlen Sie ihn 1 Stunde und bis zu 2-3 Tagen.
  3. Den Backofen auf 177 ° C vorheizen. Legen Sie zwei große Backbleche mit Backpapier oder Silikonbackmatten aus. (Für Cookies immer zu empfehlen .) Zur Seite stellen.
  4. Den Keksteig aus dem Kühlschrank nehmen. Messen Sie die Kekse zu je 1 Esslöffel Teig – verwenden Sie einfach einen Esslöffel und Ihren Finger, um ihn auf dem Blech zu lösen. Legen Sie 3 Zoll auseinander auf die Backbleche. Backen Sie für 13-14 Minuten oder bis ein Keks zurückspringt, wenn Sie leicht mit Ihrem Finger stoßen. (So ​​teste ich sie!)
  5. Aus dem Ofen nehmen und die Kekse auf dem Backblech 5 Minuten abkühlen lassen, bevor sie vor dem Glasieren auf ein Gitterrost gegeben werden, um vollständig abzukühlen.
  6. Glasur herstellen: Zucker und Zitronensaft der Konditoren glatt rühren. Fügen Sie mehr Puderzucker hinzu, um zu verdicken, oder mehr Zitronensaft, um zu verdünnen, falls gewünscht. Löffel über Kekse. Nach Belieben eine Mandelscheibe darüber geben. Bei leichtem Auftragen härtet die Glasur innerhalb weniger Stunden aus.
  7. Glasierte Kekse bleiben bei Raumtemperatur 2 Tage lang oder im Kühlschrank bis zu 1 Woche lang frisch.


Anmerkungen

  1. Make Ahead Anleitung: Sie können den Keksteig bis zu 3 Tage im Kühlschrank kühlen (siehe Schritt 2), aber Sie können ihn auch bis zu 3 Monate einfrieren. Vor dem Backen über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Unglasierte und gebackene Kekse sind 2-3 Monate haltbar. Über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen und vor dem Glasieren und Servieren auf Raumtemperatur bringen.
  2. Spezialwerkzeuge: KitchenAid Standmixer | Standmixer Glasschale | Cookie Scoop # 30 | Silpat Backmatte | Plätzchen-Blatt | Kühlgestell
  3. Ricotta-Käse: Ich habe dieses Rezept mit 2% Milch-Ricotta-Käse getestet und genossen. Sie können einen beliebigen Fettanteil verwenden. Denken Sie daran, dass Vollmilch-Ricotta die cremigste ist. Wenn Ihr Behälter 16 Unzen ist, keine Sorge – verwenden Sie einfach alles. Die 1 zusätzliche Unze macht keinen Unterschied.
  4. Zutaten bei Raumtemperatur : Alle gekühlten Artikel sollten Raumtemperatur haben, damit sich der Teig leicht und gleichmäßig vermischt. Lesen Sie hier für weitere Informationen. Es macht wirklich einen Unterschied!
  5. Schauen Sie sich unbedingt meine Top 5 Tipps zum Backen von Keksen an UND dies sind meine 10 unverzichtbaren Werkzeuge zum Backen von Keksen .

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*